HC Bludenz 0 - 5 HC Nüziders

21.10.2019 - 20:30 Uhr - Aktivpark Montafon

Zu Gast beim Liganeuling aus Bludenz startete der HC-Nüziders in die neue Saison. Die Vorgabe an die Mannschaft war klar und das Ziel das 1. Ligaderby für sich zu entscheiden war den Jungs bewusst.

Nüziders setzte die, mit nur 2 Linien, angetretenen Bludenzer von Beginn an unter Druck. Nach 6 Minuten war es Vesa Hämäläinen mit einem Solo der die Weichen auf Sieg stellte und das 1:0 erzielte. Das Spiel lief mehr oder weniger nur in die Richtung des Bludenzer Gehäuses und mit dem 2:0 durch Capitän Schallert im Powerplay und dem 3:0 durch Jungstar David F. vor der Pause war die Messe quasi gelesen. Nach der Pause plätscherte die Partie im nebligen Aktivpark dahin und Comebacker Wüstner Thomas war es der binnen Minuten auf 5:0 erhöhte. Anschließend wurde noch die ein oder andere Chance erspielt, jedoch war es Neuzugang Stefan Weichinger nicht vergönnt sich in die Torschützenliste einzutragen. Man verteidigte konsequent weiter und hielt hinten dicht, sodass Marco Gerbert sich über ein Shootout freuen konnte. Somit ging Nüziders verdient als Derbysieger vom Eis.

Den Bludenzer noch viel Erfolg in der laufenden Saison. Wir freuen uns schon aufs Rückspiel.

Spielbericht

© 2016 | HC Nüziders